2011


 
Herzlich Willkommen by den NEWS
S P E C I A L   I M   J A H R E   2 0 1 1
Ruth Kissling de Bâle-Suisse, Malerin
° Lettre tous NEWS about 2008 bis Juli 2013 bitte hier weiterlesen ...
° Ab Juli 2013 bis HEUTE bitte hier weiterlesen ...
Krönung mit dem Kunstkritik-Preis von   a r t e   BINNINGEN 2010 an Ruth Kissling de Bâle
DirektZu
Direkt zum Thema auf dieser Seite - Sommaire - Inhalt - Content
 
arte BINNINGEN - EVENT
    19. Internationale Kunstausstellung - 21.-30. Oktober 2011
    An dieser Ausstellung habe ich nicht teilgenommen !
    Brigitta Leupin und ich planen eine Einzelausstellung !
International Association of Art (IAA/AIAP) Europe + visarte Schweiz
2011 Galerie im Kaiserhof Baden-Baden
    Peter Sommerfeld sagt : Ruth Kissling als Gastkünstlerin
 
Neugierig ? dann bitte oben anklicken oder hinunterscrollen !!!

R

T u r k o w s k a   T e r e s a

http://www.ruthkissling.ch/images/TurkowskaTeresa-Video-KisslingRuth-DesignerAbschlussZeugnis-2011-2012.mp4. Hochgeladen von TeresaTurkowska am 07.11.2011.Peinture Expressive - Avantgarde der Modernen Malerei. Präsentation einiger Kunstwerke der Malerin Ruth Kissling de Bâle - Suisse: http://www.ruthkissling.ch/.Ein Geschenk für Ruth von Teresa - Danke für deine wunderschöne Kunst.
Teresa hier bei mir auf partout+inter.

 2011 2011      arteBINNINGEN2011-ApresDanke  
arteBINNINGEN-Event      
 
AufrufVisartePetition
 
A  U  F  R  U  F   :
 
Schon unterschrieben ???
http://petition.visarte.ch/de 
K u l t u r b o t s c h a f t    2 0 1 2    ?    2 0 1 5    ?
Keine Sparübung auf Kosten der visuellen Kunst
... zum Unterschreiben bitte auf's Bildli visarte klicken ...
... zum Weiterlesen bitte hier auf die   N E W S   klicken ... 
Herzlich Eure Ruth Kissling de Bâle-Suisse    ruthkissling@gmx.net  
 
Bemerkung :
Diese Nachricht ist für meine Schweizer Freunde bestimmt !!!
Leider kann ich diesen e-Mail-Aufruf nicht nach Land sortieren.
Also Entschuldigung bitte, wenn Sie ausnahmsweise und überflüssigerweise diese Nachricht erhalten.
Bis bald Ruth de Bâle
----- Ursprüngliche Nachricht ----- Von: enrico.luisoni@arttape.ch - Mittwoch, 24. August 2011 11:06 
Liebe Kolleginnen und Kollegen 
Es haben immer noch viel zu wenig Künstlerinnen und Künstler auf unserer Petitionsplattform unterschrieben. Für die Künstler wäre es jedoch sehr wichtig, die Petition zu unterschreiben. Es wäre super, wenn ihr den folgenden Text (A) nochmals - mit der dringenden Bitte zu unterschreiben - an eure Mitglieder sendet. Weiter empfehlen wir, in eure Mailsignatur den folgenden Text (B) zu integrieren.
 
Text A
 
Betreff: Petition - Keine Sparübung auf Kosten der visuellen Kunst 
Die visuelle Kunst geht als grosse Verliererin aus der Kulturbotschaft 2012?2015 hervor. Die Preisgelder werden um 28% gekürzt und die Pro Helvetia muss zusätzliche Aufgaben übernehmen ohne die nötigen Mittel dafür zu bekommen. Die vom Ständerat abgelehnten CHF 2,1 Mio. jährlich für die Pro Helvetia sind das absolute Minimum und müssen für die visuelle Kunst eingesetzt werden.
Unter dem folgenden Link könnt ihr online unsere Petition unterschreiben.
Ein Nein zum massiven Abbau der Förderung der visuellen Kunst !
http://petition.visarte.ch/de
 
Natürlich könnt und sollt ihr dieses Mail weiterleiten.
 
Vielen Dank und freundliche Grüsse
visarte.schweiz
 
Text B
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
NEIN zum Abbau der Förderung der visuellen Kunst
JETZT Petition unterschreiben >
http://petition.visarte.ch/
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
visarte.schweiz
berufsverband visuelle kunst
Geschäftsstelle
Kasernenstrasse 23
8004 Zürich 
Öffnungszeiten: Mo 14-17 Uhr, Mi 9-12 Uhr - T +41 44 462 10 30 -
http://www.visarte.ch  
 
HeubarLeupin 
Bitte auf's Bild klicken und weiterlesen ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
ArteBinningenAnmeldung  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
A N M E L D U N G   2 0 1 1
arte-B I N N I N G E N   B A S E L   S C H W E I Z 
19. INTERNATIONALE KUNSTAUSSTELLUNG
21.-30. Oktober 2011
Kronenmattsaal Binningen
jury@arte-binningen.ch
Comitato Arte&Cultura, Postfach, CH-4102 Binningen 1 
 Riesenbild ! Wer macht mit ?
   Wir können uns zusammentun !
   Das OK und ich freuen uns darauf ! ...
   ... bitte hier weiterlesen ... 
   und mit mir Kontakt aufnehmen
   ruthkissling@gmx.net
 
Frank Polakowski aus Berlin sagt dazu am 7.+12. März 2011 ...
... bitte hier weiterlesen ... 
 
SommerfeldDuisburg2011 
Ich, Ruth Kissling de Bâle-Suisse, bin wiedermal in Deutschen Landen. Art Fair in Duisburg. Bitte klicken + weiterlesen ...
Art Fair Nrw hat diese Messe abgeblasen ! Den Grund kann man nachlesen. Also trotzdem klicken und weiterlesen ...
 
 
PolakowskiPolen
Ausstellung - NEWS - Frank Polakowski aus Berlin. Bitte klicken weiterlesen ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
GirardetArtLausanne2011
Après SALON 2011 ART Lausanne
 
 
 
 
POWER-POINT - PHOTOS RUTH KISSLING DE BÂLE-SUISSE
° 1756 - ART Lausanne
   5eSalon d'art contemporain Mai 2011
° Voici la WEB sur cette évènement !!!
   Prière de cliquer ... et continuer de lire ...
° Durée : ca. 5 Minutes - 75 images
 
 
Cher Chère ..., .........
C'était un très grand plaisir d'avoir fait votre connaissance au Salon 2011.
Comme j'ai promis ici les photos dans une PowerPoint. Cliquez sur l'image en haut.
Malheureusement je dois dire, que j'ai perdue quelques photos, je ne sais pas pourquoi.
J'ai fait mes premiers pas dans ce domaine.
Alors ne soyez pas déssus si votre ... n'est pas sur la ppt.
Les originaux sur votre personne je peux vous faire parvenir sur demande.
e-Mail ruthkissling@gmx.net. Alors j'ai besoin du no de la feuille. Cela ne coute rien.
Ici ma WEB sur cette évènement SALON 2011 ART Lausanne. Prière de cliquer !!!
Alors je vous salue et je dis à la prochaine.
Ruth Kissling de Bâle Suisse   
Ohne Worte bitte hier einfach klicken weiterlesen ... Salon 2011 ART Lausanne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
GirardetDobiaschofsky2011 
Genau so hier ... es lohnt sich ... Dobiaschofsky - Bern - Frühlingsauktion 2011
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AIAP-IAA
INTERNATIONAL ASSOCIATION OF ART (IAA) EUROPE
+ visarte SCHWEIZ : WAS IST DAS ???
 
Die IAA / aiap, International Artist Association, association internationale des arts plastiques, wurde 1954 als Initiative .... usw. 
Stichwörter :
Künstlerausweis, Europa, International, UNESCO, visarte, ART, Ich danke visarte und IAA, aiap, Weltverband, Kunstprojekte, usw., usw.
... Bitte hier weiterlesen ...
 
 
 KaiserHof-1 
Meine Lieben
Schon ganz anfangs Jahr werde ich öffentlich geehrt von Peter Sommerfeld aus Deutschen Landen.
Er ist ein Wiki. Herzliche Einladung und bitte auf's Bild klicken und weiterlesen ...
Dort sind nämlich alle Details. Ich freue mich !
Ihre Ruth Kissling de Bâle-Suisse
Bitte Bild anklicken und weiterlesen ... Galerie im Kaiserhof - Baden-Baden 
 
PrimaryCare2010BrunoRuth
PrimaryCare - Schweizerische Zeitschrift für Hausarztmedizin - 2010'BESONDERE WEIHNACHTSAUSGABE' ... Bitte aufs Bild klicken und weiterlesen ... 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
CoChefredaktor 
Herzliche Gratulation an die drei neu auserwählten Co-Chef-Redaktoren der PrimaryCare. Sie schreiben auch, was das Zeug hält!
Von links nach rechts : Peter Tschudi Basel, Bruno Kissling Bern, Gerhard Schilling Schaffhausen.
Die Akademiker-Titel lasse ich extra weg, klicken Sie auf eines der Bilder und lassen Sie sich überraschen !!!
 
 
 
PrimaryCare ist : 
D I E   S C H W E I Z E R I S C H E   Z E I T S C H R I F T   F Ü R   H A U S A R Z T M E D I Z I N
Demnächst gibt es sogar eine "Besondere Weihnachtsausgabe" mit dem Titel : the family of the family doctor.
Ich selber darf mitwirken mit meiner Malerei, Geschichten.
Also, klicken, lesen, abonnieren, unterstützen !
Die Zeitung wird so gut geschrieben, dass selbst ich diese Sprache verstehe !!!           Herzlich Ruth de Bâle
1660 - Chef-Redaktor - Computerzeichnung - 2004 Bâle
 

 
N E W S
 news news-archiv  lettre tous news ab 2008 bis Juli 2013 ° lettre tous news 2 ab Juli 2013 bis HEUTE
 2006  2007  2008  2009  2010-2019
 
Ab dem Jahr 2020 mache ich keine separate WEB mehr für die alten NEWS pro Jahr. Ich merkte mehr und mehr, dass es immer wieder zu Wiederholungen kommt, deshalb. Die alten News sind ab da einfach noch zu sehen im news-archiv unter lettre tous news.
 
Besucher seit 15. Januar 2011
Arbeitgeber bewerten
herzlich Eure
Letzte Bearbeitung: 05.10.2019, 15:06