partout+inter-2

Wichtigste Köpfe - Sprungbrett - Akzeptanz in meiner Malerei. Hier nur ein paar Buchstaben über : Bruno Kissling, Reinhard Moser, Edwin Vogt,
Madeleine Schüpfer, Mutter+Vater, Esther und Familie und Christa und ihr Mann, Familie Konrad und Erika Rich, George Gmür, Heinz Schibler
... und im Computerlen mein Professor ischi
 
Organisation dieser WEB : partout+inter und partout+inter-2
Ich musste 2 Seiten machen. Deshalb siehe auch partout+inter seite 1. Deshalb habe ich dann auch ein Stichwortverzeichnis gemacht und zwar alphabetisch geordnet. Wer also lieber dort zu den interessanten Leuten und Themen kommen will, dann klicke er hier : A bis Z und A bis Z-2
Bilder dürfen beidseitig 383 Pixel (13.51cm) bei 72 ppi breit sein.
A L I   B A B A   AliBaba-Kleinbasel
T ü r k ü   E v i
Restaurant & Bar
Dauer 2 Minuten
Türkische Lieder - Gesang - Musik - Tanz - Wein - Türkische Küche
Im PetitBâle - Klybeckstrasse 77 - 4057 Basel
Tel. +41 61 692 35 00 - Natel +41 79 506 23 07
→ Bei Ruth Kissling de Bâle-Suisse.
Unter partout+interessant ist   A L I   B A B A   in allerbester Gesellschaft
Facebook : http://www.facebook.com/alibaba.turkuevi
→ MEIN ERLEBNIS VOM 6. AUF DEN 7. APRIL 2013
OWI UND ICH SIND ERST UM 5.00 UHR IN DER FRÜHE NACH HAUSE GEGANGEN.Das Restaurant gibt es schon lange nicht mehr. Und ich kann nicht mehr tanzen ! Adam Balbay, der jetztige Besitzer vom DreiRosen, arbeitete damals dort. Notiz vom 19. Juni 2020.
 
 
 
ArtUndPolitik
Kunst+Politik initiiert und unterstützt künstlerische Aktionen und Aktivitäten zu gesellschaftspolitischen Themen.
Gefördert wird die politische Auseinandersetzung unter Künstlerinnen und Künstlern sowie mit Politikerinnen und Politikern, Medien und der Öffentlichkeit. Kunst+Politik ist eine Initiative von Künstlerinnen und Künstlern, die sich vermehrt gemeinsam zu politischen Themen verhalten und künstlerisch zu Wort melden wollen. Kunst+Politik versteht sich als Plattform und Netz.
Der aktuelle Vorstand besteht aus: Bitte hier weiterlesen
 
 
BaumgartnerMarkusBrauereiBalsthal  
Markus Baumgartner
  Gut bürgerlich-schweizerische Küche
  Original Kenianische Küche
 Dienstag geschlossen
 Restaurant Brauerei Balsthal. Baumgartner Markus und Wild Joyce.
 
MAP
Brauereiweg 5 - 4710 Balsthal
maps.google.ch - unten Altes Foto von 1960
 
Notiz vom 19. Juni 2020. Markus Baumgartner ist in Pension. Er ist ein uralter Freund von mir. Er ist ein schönster Tenor. Auch heute noch im Alter. Ich habe ihn kennengelernt wegen der Kirchenmusik durch Oskar Bader. Markus ermöglichte mir die verrückte Ausstellung in der Zürich-Versicherung Balsthal im 1987. Ein Sportredaktor hatte mich ausgefragt über meine Malerei. Danach hatte er alles abgeschrieben von Madeleine Schüpfer.
Markus ist ein guter Kaib ! Ein treuer Begleiter über all unsere Jahre. 
 
 
 
BreiterFritzLangendorf
Maler, Sammler, Ingenieur
Rüttenenstrasse 68
4513 Langendorf

Tel. 032 622 09 04

Atelier
Steinsäge
Rüttenenstrasse 68
4513 Langendorf
breiter@gawnet.ch
 
  Gestern am 1.12.2011 war in Olten die Eröffnung der 27. Jahresausstellung der Solothurner Kunstschaffenden im Kunstmuseum Olten und im Stadthaus Olten im 10. Stock.
Hier der Artikel als PDF :
Fritz : Von mir ist ein Kartoffelhaus dabei. Es ist die Ausstellung, die am meisten besucht wird und einen lebhaften Querschnitt bietet. Ich fand darunter aber viele Namen, die ich noch nie gesehen habe und vermisste manchen, der sonst regelmässig dabei ist. 
 
 
 
BrunnerJoe  
Joe Brunner Muri / Bern
 Dr. Joe Brunner als wissenschaftlicher
   Mitarbeiter der Erziehungsdirektion des
   Kantons Bern
   Hier zwei kleine Details : bitte unten Klicken
   Erziehungsdirektion
- FACHPORTALpaedagogik.DE
  Ergebnis der Suche in der FIS Bildung Literaturdatenbank
- Im 1993 hatte ich mit Joe eine Ausstellung im Doktorhaus Oberdiessbach 
 
 
 
 
businessladies
 
 
 
partout_musaion 
Tatjana Càrpino
lic.phil. hist. & MTh UZH VDM
* 1969 in Zürich
Station 2020 : 4912 Aarwangen
Station heute : 4922 Thunstetten
 
 
Tatjana ist eine junge Frau die ich sehr gerne mag. Wir kennen uns ca. seit 2007.
Sie sprüht ... sie hat soviel Sprutz !!!
 
Unter anderem ist sie heute 2018 auch Pfarrerin Nähe meiner Heimat Wolfwil "Woufu" wo ich aufgewachsen bin. Ruth de Bâle
 
Tatjana ist die Mutter von Musaion. Das ist das Netzwerk für Kunstschaffende aller Kunstgattungen ! Dies wurde nun leider aufgelöst per 31. Oktober 2018. Ich habe Folgendes festgehalten :
- A d m i n   T a t j a n a   C à r p i n o
- W I L L K O M M E N   I M   M U S A I O N !
- Ruth Kissling de Bâle-Suisse, Malerin
- M E I N E   B I L D E R
- M U L T I M E D I A S   R U T H   D E B Â L E
- W i r   a l l e   7 1   K u n s t s c h a f f e n d e n
- SIGNIERSTUNDE - ELISABETH TSCHUDI-STEINMANN
- Arte Binningen 2011 - Riesenbild ! Wer macht mit ?
- MEINE AUSSTELLUNG IM KAISERHOF BADEN-BADEN IM 2011
Ich danke Tatjana sehr !!! Wir bleiben weiterhin im guten Kontakt. Ich möchte Tatjana nicht missen in meinem Leben !!!
 
 
 
CastellaJacqueline
 
à La Fugue
Guesthouse
Upington-Kalahari
SOUTH AFRICA
Jacqueline Castella-Pujol
 
Bitte auf die Bilder klicken, und Sie kommen auf die WEB !!!
 
 
 
 
partout_crolle
GoogleSuche
Basteln in Frankreich
siehe auch unter
multimedia universe > Video
Bitte auch auf die Bildlis klicken.
 
 
 
RohrerPeterDrehorgelMuseum
 Drehorgeln - Museum
 Wunderwelt der mechanischen Musik
  
Herzlich willkommen auf der WEB-Seite des Museums "Wunderwelt der mechanischen Musik".
Am Claragraben 37 wurde am 26. April 2007 das Museum für mechanische Musikinstrumente eröffnet. Besuchen Sie das Museum, und lassen Sie sich von Peter Rohrer in die Wunderwelt der mechanischen Musik begleiten. Auf einen Gästebucheintrag würden wir uns sehr freuen!
Gerne können Sie bei uns auch Gönner werden. Dazu gehen Sie einfach auf die Rubrik Gönnerverein.
Beim Besuch unserer Hompage wünschen wir Ihnen viel Vergnügen und hoffen, Sie bei uns im Museum persönlich begrüssen zu dürfen.
Bitte auf die Bildlis klicken !!!
 
 
 
partout_espacio
Mali Blatter und Charles Leonardi
Wir hatten lustige Stunden zusammen. Bitte aufs Bildli clicken.
GisigerHanspete
 
r
G I S I G E R
HANSPETER
Hanspeter Gisiger und ich arbeiteten damals zusammen im Zentralen Verkehrswesen, Bahnwesen bei Cibas in den Schoren, Grossraumbüro. Wir hatten nie viel zu reden miteinander. Wir respektierten uns gegenseitig. Für mich war Hanspeter trocken. Ich fand das Gespräch mit ihm überhaupt nicht.
Er machte und macht immer noch mit Paddeln auf dem Rhein, auch mit Kindern. Dragonboat. info@sportalbasel.ch. Er ist der Initiator. Ich bewunderte das immer, was er macht und all diese Zeit machte. https://www.drachenboot.ch/111/ueber-uns/vorstand.
Ich selber wurde dann von Ciba-Geigy entlassen, Novartis kam.
Hanspeter ist ein Glaibasler. Viele Jahre später trafen wir uns wieder auf der BläsiPost. Und ja, wir kamen ins Gespräch. Und so blieb es.
e-Mail von: Hanspeter Gisiger an: ruthkissling@gmx.net
Gesendet: Mittwoch, 15. Juli 2009 00:45. Gestern.
Liebe Ruth,
ich hatte mich ebenfalls sehr gefreut Dich nach so langer Zeit wieder einmal zu sehen. Hey, danke für die Komplimente. Und ich habe immer Deinen Mut zu Deinen extravaganten Hüten bewundert. Chapeau ! Natürlich bewundere ich auch Dein Künstlertalent : smile
Deine Website ist sehr speziell und sehr originell gestaltet. Ich meinerseits baue ein zweites Standbein mit der Produktion von nüchtern gestalteten, übersichtlich und einfach in der Navigation zu bedienenden Business Websites. Ziel unserer Websites ist, unseren Kunden mit Marketing im Internet zu mehr Umsatz und Gewinn zu verhelfen. Eigentlich das Gegenteil von Dir. Es ist für mich direkt eine Wohltat auf Deiner Website zu surfen. Oder noch besser: inspirierend!
Wenn Du mich in Deine Adressdatei für Deine Newsletter nimmst, ist es schon möglich, dass wir uns einmal auf einer Ausstellung von Dir treffen.
Alles Gute und liebe Grüsse Hans-Peter
www.atelier-m26.com
   Haupttätigkeiten: Webseiten / Grafikdesign / Fotografie
 
www.natascha-jansen.com
   Fotografin in Basel und Baselland
J A N S E N
+
G I S I G E R
Untenstehend Teil des Werdegangs
Natascha Jansen. Fotografin und Grafikerin.
Im meiner beruflichen Laufbahn als Werbefotografin wurde ich immer wieder von Kunden angesprochen ob ich einen Grafiker oder jemand für eine neue Webseite kennen würde. 
Durch meine Ausbildung zur Fotografin, verstand ich zwar ein wenig vom Grafik Design, wollte aber mit meinem bis dahin erworbenem Wissen nicht proffesionell auftreten.
Als ich 2012 einen neuen Webmaster für meine eigene Webseite suchte, bin ich auf Hanspeter Gisiger gestossen, der meine Wünsche professionel und zuverlässig umsetzte.
Aus einem Gespräch heraus ergab sich, dass wir zu diesem Zeitpunkt beide nach einer neuen Geschäftslocation waren und entschlossen uns, eine Atelier-Gemeinschaft zu gründen. 
Aufgrund der weiteren Nachfragen bezüglich eines Grafiker und die Möglichkeit Hanspeter beim Webdesign zu unterstützen, entschoss ich mich 2015 ein Studium zur Grafikerin zu absolvieren.
Heute darf ich Teil eines kompetenten Teams sein, das eine optimale Betreuung der Kunden aus erster Hand bietet. Natascha.
Hanspeter Gisiger.
WebmasterSEO und Social Media Spezialist.
Ich bin seit 2003 als Webmaster tätig. Zuerst nebenberuflich mit dem Technikpartner Worldsoft AG. Diese Firma hatte als Weltneuheit das erste Sytem zur Webseiten-Erstellung ohne Programmierkenntnisse auf den Markt gebracht. Eine technische Revolution, welche die Preise massiv purzeln liess.
Durch viele Weiterbildungen eignete ich mir Wissen in SEO und Social Media an.
2012 lernte ich Natascha Jansen, die als Fotografin eine neue Webseite brauchte, kennen. Kurz darauf gründeten wir eine AtelierGemeinschaft. Durch die stetige Optimierung unserer eigenen Webseite kann ich neue Features ausprobieren und bei Bedarf optimal beim Kunden einsetzen. Hanspeter.
Aimy.
Security, Empfangsdame und Entspannungscoach.
Seit 2011 bin ich bei Natascha daheim und seitdem am liebsten an ihrer Seite. Im Atelier bin ich gerne dabei. Anfangs gerne vor der Kamera, doch jetzt wo ich etwas älter geworden bin, schaue ich lieber aus meinem Körbchen zu. Herrscht mal etwas Unruhe im Atelier sorge ich dafür das wieder Ruhe einkehrt.
Unsere Kunden begrüsse ich gerne und freue mich wenn ich ein wenig Streicheleinheiten bekomme.
Ich würde mich freuen auch Dich bei uns im Atelier begrüssen zu dürfen. Und wenn Du magst, darfst Du auch ein wenig mit meinem Lieblingshasen spielen. Aimy.
 
 
 
partout_gruber 
Gerhard Gruber aus Austria
Stummfilmpianist
   an Gerhard Gruber
 
 
 
 
 
HuberChaim
Bilder & Holzfiguren C h a i m   H u b e r
Lütoldstrasse 10, CH-3454 Sumiswald
+41 79 298 61 04
 Bildtitel : Sprache des Lebens
    Bitte auf's Bild klicken, dann sehen Sie das
    Werk von Chaim grösser ...
    Bitte klicken und weiterlesen ...  
 
partout_invers             Invers
 
AdnanKaya
Kaya Adnan
Spezialanfertigungen können gerne nach Ihrem Wunsch kreiert werden
 
 
 
 
KirchnerJutta 
Fotografin des Tiergarten Schönbrunn WIEN
Jutta Kirchner präsentiert:
Stimmungsbilder aus Schönbrunn Tiergarten Schönbrunn, W I E N
Jutta Kirchner ist ausserdem im Haus des Meeres ehrenamtlich beim Blauen Kreis
am 3. Dezember 2009 18.30 Uhr
 
 
 
AebiPeterKumate 
Spezialkurse
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
LapinRestaurant
 
 
 
LuethiAndySchiff-Apparatebau
Andy ist ein Nachbar von mir. Ich habe ihn schon lange nicht mehr gesehen. Der Link geht auch nicht mehr. Im Internet habe ich auch nichts gefunden.
Andy, wo bist Du ??? Herzlich Ruth. 20. Juni 2020.
 
 
partout_maisonchappuis
                                          
 
 
 
                             
 
 
                         
                   
                  Deutsch          Français
   Als junges Mädchen wollte ich da ins Kloster - es war mir seeehr ernst !
Das Pensionat wie ich es erlebt hatte gibt es wohl in dieser Form nicht mehr. Ich war drei Jahre da. Haushaltschule und Handelsschule.
Alles auf Französisch.
Die Neuigkeiten siehe auf der WEB :
Letzte Bearbeitung : 20. Juni 2020
 
 
 
MeierUrsula
 
 
Malerin - Musikerin
Ursula Meier-Baur Lostorf
WEB-Homepage
 
 
 
partout_Muff   
  Muff Editha
Wir waren beide bei Cibas angestellt. Einmal arbeiteten wir ganz entfernt miteinander. Also wir waren im gleichen Haus. Die Begegnungen dann und irgendwann im 33er Bus (Weg zur Arbeit, morgens, ich musste noch meine Lippen anmalen) das war der springende Punkt, warum wir uns eigentlich kennengelernt haben. Sie sagte immer, dass ihr meine Bilder gefallen. Bitte aufs Bild klicken und im PDF weiterlesen ... und ja - Editha ist mir alle diese Jahre treu geblieben !
 
 
 
PaglialongaKarlsruhe
Italienische Spezialitäten
Ein Stück italienisches Lebensgefühl
Restaurant in Karlsruhe - Deutschland
Mamma Leone  ... Ihr Italiener !  Familie Paglialonga 
    
 
 
 
PurnevNevesFranc
 
 
 
RaghuSai 
Agustin Sansinanea Mateo
Raghu Sai
 
PEINTURES
SCULPTURES
CARICATURES
 
 
 
 
Rochon-Ratko 
Cory Rochon-Ratko
06. März um 22:32 Hi Ruth, I was delighted and happy to see your art. It is fantastic. Very modern and so filled with life, movement and emotion. The shapes that you use are very organic or rounded. Your colours are very bright and often primary or analogous in range. You like to use line a lot as well. You enjoy some detail also but play with minimalism also and make things simply or basic at time. How great this is and what fun also!
You are so professional and accomplished. I work as an art teacher for high school aged teenagers adn have been doing this for 23 years. I also do art (when I can with my crazy, busy life and write / record music. You can see some of my work on YOUTube.
Hope to talk to you again and thank you for showing me your art. it is so great asdn so alive! It is also very inspirational. I wish that I had more time to make more art but I work so much as an art teacher and spend much of my time helping students with their art. This is a very rewarding career though and so I have no regrets at all.
Peace and happiness to your family in the mean time, - (Mrs.) Cory Rochon-Ratko
(I don't think you know that I am a woman. Cory is a name short for "Corrinne" which is my full name. I don't like it much though wink)
 
Ruth Kissling :  09. März um 00:16 Hoppla Cory, Sie sind eine ganz interessante Frau !!!
Ganz herzlichen Dank für diese interessante und ausführliche e-Mail. Weil ich so grosse Freude daran habe, habe ich mir erlaubt dieses auf meine WEB zu kopieren. Ich hoffe, dass Sie damit einverstanden sind.
Unglaublich was Sie alles arbeiten und auf die Beine stellen. Grosses Kompliment.
Sicher gibt es einige Maler aus der Vergangenheit die mich seeehr beeindrucken, aber ich glaube, dass diese meine Malerei nicht beeinflussen. Ich mache kein Déjà-Vu. Es wird gesagt, dass meine Malerei nicht vergleichbar sei.
Genre or category for my art : Ich glaube auch da kann man meine Malerei nirgends einordnen ausser by Ruth Kissling de Bâle-Suisse.
Dass Sie eine Frau sind, das dachte ich mir, irgendwie hatte ich das gespürt.
Herzlich Ruth
 
 
 
TigerTom 
Tom Tiger - Schallaböck
Juli 2012
Das definitiv letzte Konzert des Salzburger Ensembles für Alte Musik Dulamans Vröudenton
 
Dienstag,
30. Oktober 2012 - 19:30
Nach 30 Jahren und über 1000 Auftritten Abschied von der Konzertbühne.
 
Dienstag,30. Oktober 2012, 19.30 Uhr Salzburg, Residenz: Unterhaltsame Alte Musik aus 8 Jahrhunderten
Ab sofort Konzertkarten erhältlich! Bei allen Salzburger Sparkassen und ERSTE BANKEN in Salzburg http://www.altemusik.net/
 
Ruth - Tom, solch Gutes darf nicht aufhören !!!
 
806 - Ballett
> Der Nordwind erzählt, Olten
> Spartakus, Basel
Öl auf Leinwand
1992 Bâle100 x 100
 
TomTiger - Auch Gutes hat sein Ende und wir geben dem Guten ein gutes Ende mit einem echten Festkonzert.
Ich habe Euch, die Kollegen aus dem bildnerischen Bereich oft beneidet. Wenn Ihr mit Eurem Werken fertig seid, dann gibt es ein greifbares und sichtbares Ergebnis, welches unter günstigen Umständen Jahrhunderte überdauert. Habe ich meinen letzten Ton gespielt oder gesungen, dann schwingt dieser vielleicht noch für einige Stunden oder, wenn es hoch hergeht, einige Tage im Herzen einiger Zuhörer, doch dann ist er weg. Andererseits, wenn ein Konzert wirklich seinen ganzen Zauber findet, dann sind gleichzeitig viele Menschen vom gleichen Zauber erfasst. Diesen Zauber des Moments, der nie wiederholbar und unwiederbringlich ist, den wollen wir am 30.10. in Salzburg hochleben lassen.
 
Ruth - Tom. Nur, i c h sage : Musik ohne Malerei das geht, aber Malerei ohne Musik, das geht nicht !!!
Ich will Deine Worte wiedermal festhalten !!!
Eure Musik habt Ihr doch sicher auch festgehalten !!! ?
Tom, Ich habe Dein Gutes verewigt auf meiner WEB
 
Tom Tiger - Liebe Ruth, das ist sehr, sehr lieb, was Du schreibst, danke! Und auch schönen Dank für die Erwähnung auf Deiner Web-Seite. Das hat mich sehr gefreut. Ganz herzliche Grüsse, Thomas
 
Ruth - Tom, nichts geht zu Ende !!! Deshalb. Gerne geschehen
 
 
 
 Tango
Tango
Argentine composer
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Wachtl
Diese Geschichte muss ich unbedingt erzählen:
Ausstellung in Barcelona + Badelona im 1992+1993.
 
Ein paar Jahre später kam Peter Wachtl vorbei. Ich hatte grad eine Ausstellung in Basel bei Hansjörg Bürgin am Blumenrain. Er kam aus Barcelona und arbeitete bei Ciba's, wie ich eigentlich auch. Also er kam nach Basel schlenderte durch die Stadt mit seiner Frau Margrit. Diese Bilder habe ich doch schon mal gesehen sagte er. Das war in Barcelona (ich durfte da noch in der Galería Cartoon mit anderen Malern ausstellen zusätzlich). In der Galería Cartoon war Karin Stadtlander die Koordinatorin. Und jetzt sind wir in Basel ! Er ging hinein zu HJB. Wir haben heute einen herzlichen Kontakt.
Ist das nicht verrückt, da kommt einer aus Barcelona nach Basel, kennt mich nicht, kennt aber meine Bilder, sieht sie in einem kleinen Schaufenster. Das ist schon ein grosses Geschenk solche Erlebnisse haben zu dürfen !
 
 
 
WettachPeter 
 
alias
Ranzenfried von Vistenlach
 
 
 
partout_hauswolfwil 
wo wir geboren
und aufgewachsen sind
und etc.
 Das Haus ist jetzt verkauft
     3 minuten mit musik
     von unserem haus mit umschwung
 flash-datei
     (geschenk von r. ischi,
     im noment unauffindar 11.08)
 
 
 
partout_WoncaWegDownload
Bitte unterzeichnet diese Petition
'15 by 2015' : Ein kleiner Klick für Euch, eine grosse Wirkung für die Menschheit !
 
 
 
partout_video  
September 2007. Mein Video dauert 9.56 Minuten.
Vollbildschirm-Modus ist frappant gut !
Dieses Video habe ich gemacht zur Ehre von Bernard Knöbl, weil er mich aufs Montmartre eingeladen hat ins Château d'eau - zuoberst auf dem Berg - um dort eine Ausstellung machen zu dürfen !!! 
 Kommentar : Liebe Ruth, eine sehr bewegende Ton-Bild-Schau, die Dein Wirken sehr schön zeigt, Deine Bilder exzellent darstellt und einen ganz kleinen Blick in deren tiefen Sinn erlaubt. Herzlich Bruno
 
 
 
partout_erikaspieltgeige 

Besucher seit 22. November 2008 :
Gleicher counter wie partout+inter seite 1
 
LinkÜberprüfung : 22. Juni 2020
Die externen Links sollten funktionieren.
Einige der internen Links müssen repariert werden.
 
Herzlich Eure Ruth 
 
Letzte Bearbeitung : 23.06.2020, 00:25