ruthkissling.ch

Sie sind hier : exhibitions | > 2005 | > arte–binningen |

arte–binningen |

 
 
Foto von H.P. Faessli
 
An dieser Arte habe ich meine Strapsweiber ausgestellt.
     Siehe unten, da sind die Photos.
 
Arte 2005 Binninger Anzeiger
 
 
 
 

  
 
From: Boesiger MyrthaSent: Wednesday, Nov. 30, 2005 4:18 PM
Sali Ruth, vielen Dank für deine lieben Mails.Ich gratuliere Dir recht herzlich zu Deinem Erfolg.
Bitte entschuldige wenn ich nicht immer antworte.Wir dürfen nicht so viel "privätele"!!!!!!
Ich werde ganz sicher nach Härkingen kommen an Deine Ausstellung.
Alles Gute und bis bald.... Liebe Grüsse Myrtha Bösiger
 
From: Ruth Kissling Sent: Thursday, December 01, 2005 2:14 AM
Liebe Myrtha, Das ist mir ganz klar mit dem "privätele". Ich informiere einfach gerne ab und zu. Wenn es Dir zuviel ist, was ich verstehen kann, ich war ja auch mal angestellt, dann sag es mir einfach, dann lösch ich Deine Adresse halt wieder.
Für mich ist es halt mein Beruf, und gehört halt dazu. Andererseits freut es mich sehr, auch von Dir immer wieder zu hören.
Herzlich Ruth
Deine Präsenz an der Klassenzusammenkunft hat mich sehr beeindruckt
____
 
From: Visarte Basel Sent: Wednesday, Nov. 30, 2005 12:25 PM
Liebe Ruth, Auch ich freue mich sehr über deine Erfolge. Dieses Jahr war für Dich ein Glücksjahr. Ich hoffe, es geht weiter so. Bis auf bald und liebe Grüsse Bernadette
 
From: Ruth Kissling Sent: Thursday, December 01, 2005 2:17 AM
Liebe Bernadette, Ich muss halt mitteilen, wenn ich Freude hab, Du bist ja auch nicht unbeteiligt für meine .......... und etc. etc. Herzlich Ruth
____
 
From: Yoelle Frey Sent: Tuesday, November 29, 2005 11:33 PM
Liebe Ruth, Ich freue mich natürlich mit dir! Super gemacht! Liebe Grüsse von Yoëlle
 
From: Ruth Kissling Sent: Thursday, December 01, 2005 2:38 AM
Yoëlle, Du bist eine einmalige junge Frau! Herzlich Ruth
____
 
From: Urs Feierabend Sent: Wednesday, Nov. 30, 2005 8:42 AM
Liebe Ruth, Warum neben dem Wolfeler Ständeratspräsidenten in vielen Gazetten nicht auch dein Konterfei im Binninger Stadttambour. Mit Trommelwirbel selbstverständlich. Ich freue mich mit dir und wünsche dir eine kreative Vorweihnachtszeit und weiterhin viel Erfolg und Publicity. Aus dem nebelverhangenen Seeland    Urs und Rosmarie
 
From: Ruth Kissling Sent: Thursday, December 01, 2005 3:17 AM
Lieber Urs, Aus Wolfwil ist ja wirklich so Einiges geboren, meine ich. Die Politik habe ich wahrscheinlich verpasst heute, ich hörte nur noch Büttiker im Fernsehen. Was jetzt da war weiss ich eigentlich nicht. Rolf Büttiker war auch schon oft im Gespräch, er hat mir eine Ausstellung in Wolfwil ermöglicht. Wolfwil ist eigentlich multikulturell, schon lange eigentlich, nur zu viel und zu oft negativ leider (also es wird einfach blöd geredet von einigen Leuten). Ich hätte da eigentlich gerne gelebt, aber ich glaube es ist unmöglich.
Mutter ist sehr zufrieden in Luzern. Es gefällt ihr.
Ich selber male jetzt grad an einem Bild: Das Wartzimmer meines Hausarztes. Das wird dann veröffentlicht in PrimaryCare mit der Geschichte von Madeleine Schüpfer. Bruno ist doch da jetzt der Chefredaktor (2004 - 2007). Das wird dann die Weihnachtsausgabe sein.
Es ist gut, dass immer wieder etwas passiert. Konrad ist in, oder fast wieder in Wien.
Urs, dass Du mir antwortest, das finde ich sehr ...... Du weisst ja gar nicht, wie ich mich meinte, so als kleines Mädchen, und Du hattest das schöne Zimmer nebenan. Dein schönes Auto, Deine besonderen Fingernägel ...... Ich vergess das nie. Herzlich Ruth
Dass ich da erschienen bin, wundert mich ehrlich, denn ich war wirklich eine von 60
R 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
Von: Ruth Kissling To my Friends: Tuesday, Nov. 29, 2005 11:02 PM
Meine Lieben, Ich bin ja shon überrascht, dass ich im StadtTambour, nebst dem Präsidenten Angelo Falcone der Arte 2005 in Binningen, in der Zeitung - sogar als Einzigste mit Foto erwähnt werde. Selbstverständlich ist das jedenfalls nicht bei 60 Ausstellenden. Die Nachricht habe ich bekommen von meinem Nachbarn in meinem Atelier in Basel, der Fredi Flükiger, Flüba-Radio-TV etc. Ich möchte Euch einfach meine Freude mitteilen.
Herzlich Ruth Kissling de Bâle
 
To: Ruth Kissling Sent: Wednesday, November 30, 2005 12:35 AM
Liebe Ruth, schööön, herzliche Gratulation. Herzlich Bruno
____
 
From: Gabriela Kissling Sent: Wednesday, Nov. 30, 2005 8:55 PM
Freut mich sehr sehr für dich!!! Nebst deinen Imposanten Bildern hat sicher auch dein kleines Hütchen zu deinem Erfolg beigetragen! ;) Liebe Grüsse und herzlichste Gratulation und schönen Advent wünscht dir Gabriela P.S. ich würde ja jetzt ein Autogramm wollen, wenn ich mir das nicht selbst aus einer Zeichnung rausschnipseln könnte.. :)  
 
From: Ruth Kissling Sent: Thursday, December 01, 2005 3:30 AM
Du hast recht liebe Gabriela, ohne meinen Hut geht nichts. Aber ich bin immer einfach so wie ich bin! Herzlich Ruth
____
 
From: Dieter Kissling sent: Thursday, December 01, 2005 1:44 PM
Sali Ruth, Herzlichi Gratulation zu diner Ussrellig Und zu dim Bild in der Zytig Das zeigt das dini Bilder guet sin und die sin au sehr schön und intressant E ganz e schöne Dag liebi Griessli Dieter
 
From: Ruth Kissling sent: Thursday, December 01, 2005 4:05 PM
Danke Dieter, herzlich Ruth
____
 
From: P. Mario Sent: Monday, December 12, 2005 3:14 PM
Hallo Ruth de Bâle, Ich bin seit Samstag wieder in der Kälte von Basel und friere mir einen ab. Ich hatte 4 Wochen immer um die 30 Grad und Sonne. Das einzige Problem war, ob ich zu den kurzen Hosen noch ein T-Shirt trage oder ob ich mit blutem Ranze herum laufe. Wie ich lese hast du grossen Erfolg gehabt an der Ausstellung in Binningen und darüber freue ich mich nicht nur sehr, ich mag dir diesen Erfolg auf von ganzem Herzen gönnen. Und eine grosse Sache hast du ja vor dir. Hüllen fallen lassen, was dies bedeutet wirst du mir sicher noch erklären!? Vielleicht können wir uns vor den Festtagen noch sehen, ich würde mich freuen. Ganz häärzlig   Mario
 
Von: Ruth Kissling Gesendet: Dienstag, 13. Dezember 2005 03:14
Lieber Mario, Bei mir im Atelier ist es warm und es ist auch wieder gerümpelt und sauber gemacht. Deinen Ranzen darfst sicher zeigen bei Deinem Aussehen. Du weisst ja auch: wie, wo und man das macht, auch mit einem schönen Körper.
Ja Binningen das war obersuper, dann komme ich jetzt in der Weihnachtsausgabe von PrimaryCare (Medizin). Es geht da um eine ganz besondere Ausgabe. Die Zusammenarbeit war auch obersuper. Der Titel vom Bild (130x160) ist: Warten bei meiner Hausärztin (Es geht ums Wartzimmer). Madeleine Schüpfer hat eine Geschichte darüber geschrieben, jedes macht seine Aufgabe ohne, dass es weiss was das andere tut. Oberflippig.
Wann hast denn Zeit? Herzlich Ruth
PrimaryCare musst unbedingt lesen! auch wenn nicht immer zum Doktor rennen musst. Die legen sehr viel Wert aufs Aeussere aber auch sehr guten Text, sie erreichen auch sehr viel betreffs guter Zusammenarbeit und etc., etc. 12'000 Auflagen hier CH.
R
R
R
R
 
 
  

 
Hier können Sie lesen ohne Brille und Vergrösserungsglas  Stadttambour 24. November 2005
 
1605 – Strapsweiber – Öl auf Leinwand – 1997 in Basel – 390x160 – Fotostudio Simone
 
Foto von H.P. Faessli Habsburg
 
Foto von H.P. Faessli Habsburg
 
Ende der Arte 2005
Hier weitere Spaziergänge auf meiner WEB :  vorwärts ins 2006  rückwärts ins 2001-2004

Besucher seit 22. November 2008
counter
Herzlich Eure Ruth de Bâle
 

Letzte Bearbeitung : 18.02.2021, 16:28
 
N E W S
  Bildli 270 px breit oder 9.53 cm
P A R D O N G !!!
GESTALTUNG MEINER WEB
WEB machen anstatt malen !!! Meine Gefühle ... Malen ...
Meine alte CMSimpleWEB lauft nicht mehr seit ca. Juli 2019 !!!
Deshalb das Chrusimusi auf meiner WEB. Darstellung.
Meine Verlinkungen zu meinen eigenen WEBseiten in meinem Text funktionieren auch nicht alle. Die Links zu meinen Dateien sollten funktionieren !
Wenn man will kann man es aber trotzdem lesen. Geduld ist da gefragt. Ich will das schnell erledigen aber bei fast 200 Seiten ist das nicht so schnell gemacht.
MA WEB C'EST UN LIVRE, UNE DOCUMENTATION.
Herzlich Eure Ruth de Bâle
 
 ***
Bruno Kissling
B R U N O   K I S S L I N G
B E R N
H A U S A R Z T -  DICHTE TEXTE
 

 
Synapse. Kultur trifft Medizin.
Artikel im Juni 2021
 

 
»Ich stelle mir eine Medizin vor ...«
Briefwechsel einer jungen Ärztin mit einem erfahrenen Hausarzt.
Lisa Bircher ist auf dem Weg Hausärztin zu werden – Bruno Kissling steht am Ende seiner beruflichen Laufbahn als Hausarzt.
° BuchVernissage Dienstag
  23.10.2018, 19.30 Uhr
° Das Buch kann man auch kaufen !!!
° Für weitere Informationen,
  bitte hier klicken und weiterlesen ...
 
***
Ruth Kissling
R U T H   K I S S L I  N G
D E   B Â L E - S U I S S E
M A L E R I N
 

 
 

 
O L T E N   ALTE BRÜCKE
 
E I N L A D U N G
10./11. September
Freitag und Samstag
jetzt abgesagt wegen Corona
Wir hätten den 49.ten Kunstmarkt auf der alten Brücke in Olten.
Ruth de Bâle
Die Details bitte hier weiterlesen ...
 
G A N Z   W I C H T I G
Am 6. Juni 2021 haben Iris und Christof Schelbert eine Ehrengabe der Stadt Olten für die langjährige Organisation des Kunstmarktes auf der Alten Brücke erhalten.
Ganz grosse und herzlichste Gratulation
Ruth de Bâle
 
***
nach oben